Im Herbst 2020 wurde die Straßenbeleuchtung auf unseren Gemeindestraßen auf LED-Technik umgerüstet. Dabei wurden insgesamt 69 Lampen (Quecksilber- bzw. Natriumdampflampen) durch neue LED-Leuchtkörper ersetzt. Beim neu asphaltierten Radweg im Ortszentrum wurden ebenfalls sechs LED-Leuchten angebracht. Ebenfalls wurden die Mastsicherungskästen sowie die betroffenen Schaltschränke auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Ziel dieser Sanierung ist, den Energieverbrauch und die Emissionen über die gesamte Nutzungsdauer bei ausreichender Beleuchtungsqualität zu senken. Ebenfalls soll das neue Beleuchtungskonzept mehr Verkehrssicherheit durch bessere Sichtbarkeit und geringere Störanfälligkeit bringen. Durch diese Umrüstung auf LED-Technik kann der Stromverbrauch jährlich um etwa 13.000 kWh reduziert werden, was über 80 % des bisher jährlichen Stromverbrauchs der Straßenbeleuchtung entspricht.

No items found.

Wir sind gerne für Sie da.