snowkids-niedere-9.jpg Niederemotiv-15.jpg Schneeschuh-6.jpg Niederemotiv-7.jpg Schneeschuhlaufen-Niedere-14.jpg Homepage.jpg
 
 
 
 
 

Der Werkraum Bregenzerwald

Foto: Peter Loewy
 
Der Bregenzerwald ist nicht nur für seine moderne Holzarchitektrur bekannt. Auch die Handwerker gehen neue Wege. Sie vereinen alte Fertigkeiten und die traditionelle Formensprache mit zeitgemäßem Design. Ihre einfallsreichen, hochwertigen Werke sind international gefragt. Rund 100 der innovativsten HandwerkerInnen - von Tischlern bis zu Textildesignern - haben sich im Werkraum Bregenzerwald zusammengeschlossen. Als gemeinsame Plattform organisiert der Werkraum Ausstellungen, Wettbewerbe, Vorträge und widmet sich dem nachwuchs, der Forschung und Entwicklung. Seit September 2016 betreibt der Werkraum gemeinsam mit den Bezauer Wirtschaftsschulen die Werkraumschule für den Nachwuchs im Handwerk.
 
Seit 2016 ist der Werkraum in das internationale UNESCO-Register guter Praxisbeispiele für die Erhaltung und Weiterführung des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

Das Werkraumhaus

Im Sommer 2013 eröffnete im Zentrum von Andelsbuch das Werkraumhas. Geplant hat das Haus der namhafte Schweizer Architekt Peter Zumthor. Gebaut wurde es von Mitgliedsbetrieben, die Peter Zumthor aus langjähriger Zusammenarbeit kennt und schätzt. Der visonäre Entwurf beruht auf zwei Grundgedanken. Einerseits dient das hallenartige Gebäude als Versammlungsort und anderseits als große Vitrine - als Schaufenster zur Handwerkskultur im Bregenzerwald. Ausdruck dieser Idee sind ein weit ausladensdes Dach aus Holz und eine Fassade aus Glas. die Trennung zwischen Innen und Außen ist aufgehoben, die Landschaft fließt durch das Haus hindurch.
 
 

Werkraumdepot Führungen

Jeden 1. Samstag im Monat von 11.00-12.00 Uhr
 
Als permanente Studiensammlung im Werkraumhaus bietet das Werkraumdepot Einblicke in das zeitgenössische Handwerk und Design aus der region. Das Werkraumdepot erstreckt sich auf kanpp 200m² im Untergeschoss des Werkraumhauses und zeigt rund 80 Objekte aus der Sammlung des Vorarlberg Museum, sowie zusätzliche Leihgaben direkt aus den Werkstätten der Handwerksbetriebe. Die Sammlungsstücke stammen großteils aus dem Ankauf von Exponaten der Ausstellung Möbel für alle, sowie aus Ankäufen von Preisträger-Projekten aus dem Wettbewerb Handwerk + Form von 1991 bis in die Gegenwart. Die permanente Austellung gibt eien sehr guten Einblick in das Werken und Wirken der regionalen Handwerksbetriebe.
 
 
Foto: Roswitha Schneider
 

 

WERKRAUMSCHAU

Gast Geben

22. Juni 2019 - 11. Jänner 2020

Ausstellungskonzept: Isabella Natter-Spets/FUNKA, Lingenau

Raumkonzept: Nora Heinzle und Anja Innauer/NONA Architektinnen, Dornbirn

Eröffnung: Freitag, 21. Juni 2019

Werkraumhaus in Andelsbuch

Was macht einen Ort gastlich? In erster Linie sind es die Menschen und ihre Zugewandtheit, ihr Gespür und ihre Bereitschaft, andere zu umsorgen. Darüber hinaus gibt es aber ein ganzes Repertoir handwerklicher Objekte, Materialien und räumlicher Lösungen, die Gastlichkeit sichtbar und erlebbar machen.

Diese wohnlichen Dinge sind als „Werkzeuge fürs Willkommensein“ in der dritten Werkraumschau zusammengefasst und zeigen die vielfältigen Interpretationen von Gastgeberschaft aus den Werkstätten der Handwerksbetriebe des Werkraum Bregenzerwald. Das Werkraumhaus bietet während der Ausstellung ein „Hotel-Erlebnis“ und soll – noch dezidierter als es ohnehin schon ist – ein Ort sein, an dem man sich gerne trifft, gerne verweilt und sich wohlfühlt. 

 


 
Foto: Roswitha Schneider                                                         

                                           
Beratung & Shop

Informationen zum Handwerksschaffen im Bregenzerwald und Kontaktherstellung zu den Mitgliedsbetrieben. Im Shop sind regional hergestellte Handwerksprodukte und einschlägige Fachliteratur erhältlich.
 
 

Werkraum Wirtschaft

Das Werkraumhaus wird beim täglichen Mittagstisch zum lebendigen Treffpunkt für HandwerkerInnen, Menschen aus der Region und Gäste.
 

Kinderbaustelle & Workshops

Ein Vermittlungsprogramm für Kinder und Jugendliche wird je nach Ausstellung und auf Anfrage angeboten.
 

Öffnungszeiten

Dienstag – Samstag 10 – 18 Uhr 
Sonntag, Montag und Feiertage geschlossen


Werkraum Bregenzerwald
Hof 800, 6866 Andelsbuch
info@werkraum.at

www.werkraum.at
T +43(0)5512 26386